logo
logo
logo
Ristaurante Roma
aufmacherbild

Für die Dachau-Ostler ist das ROMA schon lange ein beliebter Treffpunkt, der Chef Augusto Fracasso und die Kellner „Gogo” und Giacomo sind bei den vielen Stammkunden bekannt und beliebt.

 

In Dachau-Ost zuhause seit 1977 Tatsächlich führt die Familie das Lokal schon seit 37 Jahren! 1977
hatte Augusto mit seinem Bruder Gabriele das damalige Cafe ROMA mit Eisdiele übernommen. Das Lokal und die Küche waren damals noch viel kleiner. Die ersten Jahre machte man sich auch mit Pizza und Nudeln einen Namen. 1984 heiratete Augusto und bekam mit seiner Frau Adina 2 Söhne, Gianluca und Fabio. 1986 schied Gabriele aus, das Lokal wurde als Familienbetrieb weitergeführt. 1990 konnte es deutlich vergrößert  werden, da man die Räume der ehemaligen Wäscherei dazu pachten und eine moderne Küche einbauen konnte. Dies bedingte auch mehr Personal; die Pizzeria wurde zum Ristorante. „Gogo”, der eigentlich Georgios David heißt und 4 Jahre zuvor als Ober eingestellt worden war, wurde Geschäftsführer. Auch Giacomo ist schon seit 1994 im Team. Schankkellner Raed verstärkt seit kurzem das Team.

 

Das Angebot wächst eine viel umfangreichere Speisekarte, besonders für die ständig wechselnde Wochenkarte lassen die beiden Chefköche Romano und Giuseppe sich immer neue Kreationen einfallen.Beide haben ihren Beruf von der Pike auf gelernt, Giuseppe hat zuvor bei Schubeck und Hugo`s gekocht. Stolz ist man vor allem auf das große Angebot an Fisch und Meeresfrüchten. Nach wie vor gehen, besonders bei den Stammkunden und zur Mittagszeit, Pizza und Nudeln gut. Die gleichbleibend gute Qualität sorgt auch dafür, dass der Mitnahmebereich trotz der Konkurrenz der Pizza-Botendienste weiterhin sehr erfolgreich läuft. Das Ristorante ist an 364 Tagen im Jahr geöffnet, von Freitag bis Sonntag sogar durchgehend. Manchmal trauert Augusto der Zeit vor 1990 etwas nach: „Da war alles einfach und familiär, nur Pizza und Eis gab es.”

 

Augusto kam mit 9 Jahren mit den Eltern nach Deutschland, geboren ist er in Pescara / Abruzzen. Nach Dachau kam er wegen der Chance, das ROMA zu übernehmen. Augusto hat eine Ausbildung zum Gastronom und Hotelmanager gemacht und in führenden Hotels in England und Bayern gearbeitet. Dies ist sicher mit ein Grund für den Erfolg und die Beliebtheit des ROMA. Der ROMA-Wirt ist ein großer Fan von Juventus Turin, hat selbst 30 Jahre Fußball gespielt und auch Dachauer Vereine unterstützt. Als weiteres Hobby gibt der 58jährige Musik hören an. Er hat eine beachtliche Sammlung von Schallplatten und CDs. 2017 kann das 40jährige Jubiläum eines der ältesten und beliebtesten Lokale gefeiert werden. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg

autor-squareMichael Volkmann