logo
logo
logo
Ostpost
Das Redaktionsteam der ostpost


Haben Sie Vorschläge oder Ideen für Texte oder Inhalte der ostpost? Schreiben Sie eine mail !
portrait
Michael Volkmann
Beisitzer im Vorstand
Ich bin 57 Jahre alt und verheiratet.Ich bin hier geboren und in Dachau-Ost aufgewachsen. Ich habe mit einer kurzen Unterbrechung immer hier im Viertel gewohnt und lebe sehr gerne hier.
2010 bin ich als Quartiersbeirat zur Sozialen Stadt Dachau-Ost, dem Vorläufer des Vereins Bürgertreff-Ost-e.V., gekommen, da ich mich für mein Stadtviertel, das damals recht vernachlässigt war, engagieren wollte. Zusammen mit der Stadt Dachau konnten wir Projekte wie die Renaturierung der Würm, die Erneuerung des großen Spielplatzes, Mietergärten und den Bau unseres Bürgertreffs erfolgreich verwirklichen.
Als Gründungsmitglied und Beisitzer im Bürgertreff-Ost-e.V. organisiere ich in jedem Juli das Youngtimertreffen auf dem Ernst-Reuter-Platz – 2018 schon das Vierte – und bin Redakteur für die Ostpost, unsere Stadtteilzeitung. Meine Ziele sind die Verbesserung der Lebensqualität durch schönere Grünflächen, die Belebung des Ernst-Reuter-Platzes durch Veranstaltungen, Feste usw. und die Förderung eines Miteinanders der vielen verschiedenen Nationen, die hier leben.
Ansonsten bin ich gern auf Reisen, pflege meine alten Fahrzeuge und interessiere mich für alles aus den 50er / 60er Jahren wie Musik, Lebensstil usw.
mailto
portrait
Ann-Britt Kassel
Beirätin des Vorstands
Im Jahr 2005 bin ich mit meinem Mann Olaf und unserer Tochter Helena nach Dachau-Ost in eine sehr nette Nachbarschaft gezogen. Ein gutes Jahr später hat unser Sohn Frederic die Familie komplett gemacht.
Sehr erstaunt war ich, als ich immer wieder hörte wie schlecht der Ruf Dachau-Osts sei, habe ich dies doch nie so empfunden. Das Projekt Soziale Stadt startete, und ein Quartiersbeirat wurde gegründet.Ich war von Beginn an mit dabei. Die Bewohner unseres Stadtteils brachten Ideen für Projekte ein, die mit Fördergeldern von Bund und Land unterstützt und von der Stadt Dachau mitfinanziert wurden. Das größte Projekt war selbstverständlich das neue Herzstück des Stadtteils, unser Bürgertreff.
Nach Beendigung des Förderprogramms wurde der Bürgertreff Ost e. V. gegründet, bei dem mein Mann und ich sofort Mitglieder geworden sind. Unsere ganze Familie hilft mit viel Freude bei Festen und Veranstaltungen mit. Besonders am Herzen liegen mir unsere ALL-Nationenfeste, bei deren Organisation und Durchführung ich bisher immer dabei war. Man kann also sagen: Dachau-Ost ist eines meiner Hobbies. Ein weiteres Hobby ist lesen auf meinem e-book-reader. Außerdem lieben wir es als Familie zu verreisen.
Von Beruf bin ich Rechtsanwältin und arbeite in einer kleinen Kanzlei in München-Neuhausen.
mailto
portrait
Eva Behling
Schriftführerin
Ich bin in Dachau-Ost geboren und hier mit drei Geschwistern aufgewachsen. Damals, in den 60er Jahren, gab es noch viel freie Fläche und somit Freiraum für Kinder, aber auch für die "Großen". Seither ist es deutlich enger und voller geworden. Es gefällt mir in meinem Stadtteil immer noch, und deshalb möchte ich dabei mithelfen, dass er ein Ort bleibt, an dem sich Menschen wohl fühlen. Ich habe schon während des Projekts Soziale Stadt Dachau-Ost mitgearbeitet und bin Gründungsmitglied des Vereins. Seither war ich im Verein als Kassenwartin im Vorstand, für die nächsten zwei Jahre bin ich nun zur Schriftführerin gewählt. Es macht mir Spaß, zu formulieren, deshalb arbeite ich im Team der Ostpost mit, und wie alle anderen auch in unserem buntgemischten Vorstand stecke ich viel Zeit und Arbeit ins Planen und Organisieren unserer Veranstaltungen und Projekte oder die Verwaltung des Gebäudes am Ernst-Reuter-Platz.
mailto
  
Peter Heller
Redakteur der ostpost
mailto
  
Stefan Schießl
Layout, Beratung ostpost
mailto